Einen großen Erfolg konnten die Nachwuchsspieler der Nabburger Tischtennisabteilung feiern. Bei den Mannschaftsmeisterschaften der Altersklasse „Schüler B“ erreichten sie nach dem Pokalsieg auf Kreisebene das Endspiel im Bezirk Oberpfalz. Hier wartete mit der DJK SB Regenburg ein ebenbürtiger Gegner auf die TV-Akteure. In einer spannenden Auseinandersetzung behielten die Nabburger knapp mit 6:4 die Oberhand und sicherten sich damit auch den Bezirkspokal. Die Punkte erzielten Ficht/Holzgartner, Nikolas Wegerer (2), Elias Holzgartner (2) und Tim Ficht. Durch diesen Erfolg qualifizierte sich das Team für die Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften, welche am 18. und 19.3. in Erdweg bei Dachau stattfinden. In der Teilnehmerliste sind hier unter anderem so illustre Namen wie SpVgg Greuther Fürth oder der FC Bayern München zu finden. Außerdem startet auch die Nachwuchsmannschaft des Bundesligaaufsteigers Bad Königshofen. Man darf also gespannt sein, wie sich der Nabburger Nachwuchs im Kreis der besten Teams Bayerns schlagen wird. Unabhängig vom Abschneiden ist dieses Turnier natürlich ein Highlight in der noch jungen Karriere von Elias Holzgartner, Nikolas Wegerer, Tim Ficht und Simon Huber.