Die Senioren der Tischtennisabteilung des TV 1880 Nabburg beteiligten sich mit rekordverdächtigen acht Spielern an den Kreismeisterschaften in Stulln. Mit vier Titelgewinnen, fünf Silber- und zwei Bronzemedaillen sahnten die Nabburger Spieler dabei nicht nur kräftig ab, sondern schafften es bei allen Starts auch aufs Siegertreppchen.

In der Altersklasse der Senioren 40 gewann Markus Zimmermann ungeschlagen den Titel.

Anton Schopper belegte bei den Senioren 60 den zweiten Platz. Bei den Senioren 65 schafften es Hans Pamler als Zweiter und Josef Lorenz als Dritter aufs Podest. Josef Fischer konnte bei den Senioren 70 den Titel erringen. In der gleichen Altersklasse wurde Heinz Barth Dritter.

Wolfgang Haug feierte den Turniersieg bei den Senioren 75. Im entscheidenden Spiel bezwang er seinen Mannschaftskameraden Gottfried Rottner, der dadurch auf den zweiten Rang landete.

Auch in den Doppelwettbewerben konnte Erfolge gefeiert werden. Pamler/Schopper sicherten sich bei den Senioren 60 den Vizetitel. In einem reinen Nabburger Endspiel verteidigten Fischer/Rottner ihren Titel bei den Senioren 70 gegen Haug/Barth.