Die dritte Jungenmannschaft der Nabburger Tischtennisabteilung eröffnete am vergangenen Wochenende bereits die Rückrunde der Saison 08/09. Im Derby beim TSV Stulln II präsentierte sich das Team in blendender Verfassung und konnte einen klaren 8:1-Sieg feiern. Kiener/Graf Manuel und Graf Michael/Landgraf gewannen die Auftaktdoppel und brachten den TV mit 2:0 in Front. Mit einem klaren 3:0-Erfolg über den Stullner Spitzenspieler Hofstetter baute Manuel Graf diese Führung weiter aus. David Kiener und Thomas Landgraf trafen dann auf das Brüderpaar Prechtl. Beide Partien gingen in den Entscheidungssatz. Während Kiener knapp die Oberhand behalten konnte, musste Landgraf seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Michael Graf und erneut David Kiener sorgten mit ihren Spielgewinnen im Anschluss für die Vorentscheidung. Die noch fehlenden Punkte zum Erfolg erzielten Manuel und Michael Graf mit ihren zweiten Einzelsiegen. Im Brüderduell gegen Alexander und Christian Prechtl setzten sie sich jeweils in fünf Sätzen durch.